• 15 offene Jobs

PERSÖNLICHE MEDIZIN. FAMILIÄRE ATMOSPHÄRE.

BAD ESSEN

Dies ist Ihr neuer Standort

Zu den Paracelsus-Kliniken Bad Essen gehören vier moderne Rehabilitationskliniken. Neben der Behandlung von psychosomatischen und Abhängigkeitserkrankungen unterstützen wir unsere Patienten in einer Adaptionseinrichtung bei ihrem sozialen und beruflichen Wiedereinstieg. Als starker Arbeitgeber in der Region stehen wir für medizinisch-therapeutische Kompetenz in familiärer Atmosphäre. Stets das Wohl der uns anvertrauten Patienten im Auge setzen wir auf höchste Qualität durch persönliche Medizin und individuelle Therapieangebote. Wir verstehen uns als moderner Arbeitgeber in einem innovativen Arbeitsfeld und unterstützen Sie bei der Balance zwischen Familie und Beruf. 

Dies ist Ihr neuer Standort

Unser Angebot:

1/5
2/5
3/5
4/5
5/5

FSJ und Bufdi

Alltagshelden gesucht! In Zusammenarbeit mit den entsprechenden Trägern steht den Teilnehmern ein Bundesfreiwilligendienst oder ein Freiwilliges Soziales Jahr bei uns in den Bereichen Pflegedienst, Sporttherapie oder Haustechnik offen.

Kauffrau/ Kaufmann im Gesundheitswesen

Sie erwartet der Einsatz in vielen verschiedenen Abteilungen und das Kennenlernen aller wichtigen Arbeitsabläufe in einem modernen Unternemen des Gesundheitswesens.

Praktika und Hospitationen

Ob im Kreativbereich, in der Haustechnik oder im psychologischen Bereich - Praktika und Hospitationen sind auf vielfältige Weise am Standort Bad Essen denkbar. Sprechen Sie uns an!

Psychologen in Ausbildung und Anerkennungsjahr

Auf dem Weg zum Psychologischen Psychotherapeuten (m/w/d) bieten die Paracelsus-Wittekindklinik und die Paracelsus-Berghofklinik in Bad Essen für den praktischen Teil Stellen als Psychologen in Ausbildung (PiA). Außerdem können Absolventen bei uns in den Kliniken das Anerkennungsjahr für ihren Bachelorstudiengang "Soziale Arbeit" durchlaufen.

Zusatzausbildung zum Suchtherapeuten

Wir fördern die berufsbegleitende Zusatzausbildung zum Suchttherapeuten (m/w/d), sowohl tiefenpsychologisch/analytisch orientiert als auch verhaltenstherapeutisch ausgerichtet.

Unsere Facharztausbildung
Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • Befugnis zur Facharztweiterbildung Psychosomatische Medizin und Psychotherapie (12 und 24 Monate), zudem Befugnisse zur Weiterbildung der Zusatzbezeichnungen Psychoanalyse (30 und 60 Monate), Psychotherapie (18-36 Monate), Rehabilitationswesen (6 Monate) und Sozialmedizin (36 Monate)

Kontakt:
Dr. med. Peter Subkowski
T 05472 935-167
E-Mail schreiben

Warum in die Gesundheitsfamilie?
Dr. Sina Wehrum-Osinsky
Dr. Sina Wehrum-Osinsky
Leitende Psychologin Paracelsus Wiehengebirgsklinik

Nach meiner Elternzeit hat mir Paracelsus die Möglichkeit gegeben, trotz Leitungsfunktion meinen Stundenanteil verringern und einen Teil meiner Zeit im Homeoffice arbeiten zu können. Dort kann ich dann all das erledigen, was keine persönliche Anwesenheit erfordert. Das klappt im Regelfall sehr gut, weil wir ein super eingespieltes Team in der Klinik haben.

Mehr erfahren

Elke Rethmann
Elke Rethmann
Psychologin Paracelsus-Wiehengebirgsklinik Bad Essen

Zu Beginn arbeitete ich in der Konzernzentrale, wollte aber immer schon Psychologie studieren. Durch die Hilfe meines Arbeitgeber, meiner direkten Kollegen und meiner Familie konnte ich mit Ende 30 noch mal anfangen zu studieren. Im Anschluss daran wechselte ich nach Bad Essen, wo ich seitdem als Psychologin tätig bin. So hat sich mein Jugendtraum doch noch erfüllt.

Svea Jäkel
Svea Jäkel
Pflegedienstleitung Paracelsus-Berghofklinik

Bei meiner Arbeit schätze ich, dass wir durch einen nicht so massiven Patientenwechsel jeden einzelnen Patienten kennen und ein Miteinander entsteht. Wir haben einfach Zeit für Beziehungsarbeit und die persönlichen Kontakte zu unseren Patienten. Zudem sind wir auch in unserem Pflegeteam sehr aufeinander bedacht - ganz besonders wertschätze ich unseren Zusammenhalt.

Klinikleitung und Ansprechpartner
Tobias Brockmann

Tobias Brockmann

Klinikmanager
 

05472 935-143

Dr. med. Peter Subkowski

Dr. med. Peter Subkowski

Ärztlicher Direktor Paracelsus-Berghofklinik, Paracelsus-Wittekindklinik und Paracelsus-Berghofklinik II
 

05472 935-167

Dr. med. Peter Flüchter

Dr. med. Peter Flüchter

Chefarzt der Wiehengebirgsklinik
 

+495472 405158

Dr. med. Katja Linnemann

Dr. med. Katja Linnemann

Chefärztin Paracelsus-Wittekindklinik
 

05472 935-151

Rosita Kissling

Rosita Kissling

Personalleitung
 

05472 935-225